Qualität im Detail
Unsere Einzelleistungen.

Ihr care Pflegedienst ist rund um die Uhr für Sie und Ihre Angehörigen erreichbar – einschließlich Sonn- und Feiertage. So bekommen Sie von einem kompetenten Ansprechpartner stets Antwort auf Ihre Fragen. Wir kooperieren mit anderen Institutionen, sozialen Diensten sowie Hausärzten, damit alle wichtigen Menschen um Sie gut informiert sind. Erfahren Sie unter den folgenden Themen, was wir Ihnen alles anbieten können.

Körperpflege:

Waschen, Duschen, Voll- und Teilbäder, An- und Auskleiden, Zahnpflege, Kämmen,
Rasieren, Blasen- und Darmentleerung und mehr

Prophylaktische Maßnahmen:

Dekubitusprophylaxe, Pneumonieprophylaxe, Thromboseprophylaxe,
Kontrakturprophylaxe, Soor- und Parotitisprophylaxe und mehr

Mobilität:

Hilfeleistung beim Gehen, Mobilisation, Bewegungsübung und mehr

Ernährung:

Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung, Ernährungsberatung, Überwachung der Nahrungsaufnahme, Sondenkost und mehr

Hauswirtschaftliche Dienste:

Wäsche waschen, Besorgungen erledigen (Einkauf,
Rezepte, Medikamente), Spülen, Wohnungsreinigung und mehr

Psychosoziale Unterstützung:

Interaktion, Gespräche, Zuhören und mehr

Behandlungspflege:

Krankheitsbedingte Anlegen und Wechseln von Wundverbänden, Blutzuckerüberwachung, Injektionen (z.B. Insulin), Medikamentenverabreichung und Überwachen der Einnahme, Blutdruckkontrolle, An- und Ablegen von Kompressionsstrümpfen, Einreiben von Salben, Katheter-Versorgung, Einläufe, Endothracheales Absaugen, PORT-Versorgungen, Legen einer Magensonde oder eines Blasenkathetersund mehr

Palliativpflege:

Wir betreuen unheilbar kranke Patienten mit schmerzlindernder Pflege und begleiten deren Angehörige. Auch in Zusammenarbeit mit der SAPV

Betreuungspflege:

Tagespflege, Kurzzeitpflege, Urlaubsvertretung, Betreuungsgruppen im Haus, Einzelpflege, Nacht- und Tagwache, Haus-Notruf, flexible Vertretung, Pflegeentlastung, Familienpflege, Palliativpflege/Hospizpflege, wir begleiten Sie um Arztbesuch, Behördengang oder zu privaten Veranstaltungen

Intensivpflege:

Intensivpflege für bis zu 24h, Heimbeatmung und mehr.
In diesen Fällen kommt die Intensivpflege für Sie in Betracht:

  • Invasive oder nicht-invasive Beatmung
  • Absaugpflichtigkeit
  • Sauerstoffpflichtigkeit
  • Zwerchfellschrittmacher – Atemschrittmacher
  • Häufige Cerebrale Krampfanfälle/ Epilepsie

Wir besuchen und beraten Patienten und Angehörige im regelmäßigen Turnus nach Krankenkassen-Anforderung. Dieses kurze und unkomplizierte Gespräch bietet wertvolle Informationen zum optimalen Umgang mit der persönlichen Situation.

Das Beratungsgespräch beinhaltet:

  • Tipps und Hilfestellungen rund um die Pflege
  • Prüfung des Hilfsmittel-Bedarfs, sowie Information wie und wo diese zu beziehen sind
  • Informationen und Aufklärung Ihrer finanziellen Ansprüche aufgrund ihrer persönlichen Situation

Bei Bedarf können wir auch eine Pflegestufen-Beurteilung aussprechen.

  • Palliative Unterstützung
  • Bürokratische Hilfe (Papierkrieg)
  • Anleitende Pflegekurse (Hauskrankenpflegekurs, Häusliche Schulungen)
  • Beratungsbesuche
  • Krankengymnastik
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Essen auf Rädern
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege
  • Besuchs-, Begleit- und Einkaufsdienste
  • Organisation von Pflegehilfsmitteln
  • Beratungsgespräche nach § 37 Abs. 3 SGB XI

In absehbarer Zeit planen wir die Errichtung einer „Wohngemeinschaft für Menschen mit intensivpflegerischem Betreuungsbedarf“